Super Debütrennen bei der DMV NES 500 am Hockenheimring

Mit nur einem Testtag Tourenwagenerfahrung reiste Jonas zum legendären Hockenheimring und unterstrich sofort seine Ambitionen.
Bei den Trainings am Samstag zeigten Jonas und sein Teamkollege erstmals ihre Stärke und belegten den 2. Platz. Dieses Ergebnis wurde im anschließenden
Zeittraining nochmal verbessert, was die Pole Position für das erste Saisonrennen bedeutete. Jonas und sein Teamkollege Max Günther kämpften das ganze Rennen um die Führung
und sahen 9 Minuten vor Rennende wie die sicheren Sieger aus, bis Jonas wegen eines Reifenschadens erneut an die Box, zum außerplanmäßigen Reifenwechsel, musste.
Am Ende konnte das jüngste Fahrer-Duo im Starterfeld dennoch über einen tollen 2. Platz jubeln.

By | 2019-05-29T19:23:42+00:00 20. Mai 2019|Allgemein|0 Comments